News

Kamingespräch: Stadtsparkasse München

Studierende der Hochschule München in der Diskussionsrunde mit Herrn Ralf Fleischer (Vierter von links).
Studierende der Hochschule München in der Diskussionsrunde mit Herrn Ralf Fleischer (Vierter von links).

[20|11|2019]

Ralf Fleischer (Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München) empfängt Studierende des Finance-Schwerpunktes der Hochschule München zum gemeinsamen Kamingespräch.

 

Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender
Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender

 

Am Donnerstag, den 14. November 2019 waren 15 Studierende des Finance-Schwerpunktes der Hochschule München unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Hofmann bei der Stadtsparkasse München zu Gast. Der Kaminabend stand unter dem Motto „Ihre Erwartungen an die Bank unserer Stadt“.

 

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Herr Ralf Fleischer (Vorstandsvorsitzender) die Studierenden herzlich und stellte anschließend die SSKM kurz vor. Neben allgemeinen Informationen zur Stadtsparkasse ging Herr Fleischer vor allem auf aktuelle Herausforderungen wie das Niedrigzinsumfeld und die zunehmende Regulatorik im Bankensektor ein und zeigte auf, wie die Stadtsparkasse diesen Herausforderungen in der Zukunft begegnen möchte.

 

Im Anschluss gab Herr Michael Kratz (Abteilungsleiter Personalmanagement) einen Überblick zum Bewerbungsprozess sowie den Einstiegsmöglichkeiten bei der Stadtsparkasse München. Dabei hob er insbesondere die hervorragende fachliche sowie persönliche Ausbildung im Rahmen des Traineeprogramms hervor.

 

Im zweiten Teil der Veranstaltung stellte sich Herr Fleischer den zahlreichen Fragen der Studierenden zur aktuellen Wettbewerbssituation im Bankensektor, der zunehmenden Digitalisierung, neuen Service-/ und Produktangeboten sowie zur zukünftigen Ausrichtung der Stadtsparkasse München.

 

Prof. Dr. Bernd Hofmann bedankt sich im Namen der Hochschule München recht herzlich bei der Stadtsparkasse München für die insgesamt sehr gelungene Veranstaltung. Ein besonderer Dank gilt dabei Herrn Fleischer für die interessante und sehr lebhaft geführte Diskussionsrunde sowie Frau Graf für die exzellente Organisation und Durchführung der Veranstaltung.

 

 

Berichterstattung & Foto

Markus Stingl