News

PROF. DR. WOLFGANG HABELT, SENAT

[29|10|2019]

Im Mai wurde Prof. Dr. Wolfgang Habelt in den Senat der Hochschule München und im Oktober zum Vorsitzenden des Senats der Hochschule München gewählt. Damit übernimmt er zugleich die Funktion des stellvertretenden Vorsitzenden des Hochschulrats.

 

Der Senat mit seinen insgesamt 11 Senatsmitgliedern (6 Professoren, 1 Vertreter der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen, 1 Vertreter der MitarbeiterInnen der Hochschulverwaltung, 1 Frauenbeauftragte und 2 studentische VertreterInnen) ist nicht nur für den Erlass von Rechtsvorschriften (z.B. auch die Einrichtung von Studiengängen, Zertifikaten und Sonderforschungsbereichen, Graduiertenkollegs bzw. Forschungsinstituten) sowie für Stellungnahmen zu Berufungsvorschlägen zuständig, sondern wirkt auch über beratende Ausschüsse zu spezifischen Hochschul- und Zukunftsthemen mit (z.B. auch die Themen der Gleichstellung und der wissenschaftlichen Ethik).

 

Der Senat unterstützt nach innen u.a. Konzepte, die die Autonomie der Fakultäten, die wissenschaftliche Ausbildung der knapp 20000 Studierenden an der Hochschule München, die Hochschulverwaltung und deren vielschichtige Prozesse befördern. Der Senat wirkt nach Außen, um sich u.a. mit VertreterInnen aus der Industrie, aus der Stadt bzw. Region sowie der Politik und des Ministeriums über die Zukunft einer weiterhin starken und attraktiven Hochschule am Standort München auszutauschen. Die Amtszeit des neuen Senats geht bis September 2023. Prof. Habelt im Bild (zweiter von rechts) im Juni 2019 während des Besuches mit Masterstudierenden aus dem Master of Science Applied Business Innovation bei der Kommissarin für Digitalisierung in Brüssel (siehe auch: https://www.bwl.hm.edu/p/habelt.de.html)