Veranstaltungen

Beraten und Verkauft? IT Beratung auf dem Prüfstand: SAP Arbeitskreis zu Gast beim Masterstudiengang Business Innovation and Management Consulting

[19.10.2017]
[16:00 - 18:00]

Am 19.10.2017 hat der Masterstudiengang Business Innovation and Management Consulting den SAP Arbeitskreis zu Gast am Campus Pasing.


Bereits im letzten Jahr hat der große Zuspruch zu der ersten Veranstaltung "Beraten und Verkauft?" gezeigt, wie groß das Interesse der SAP Community an diesem Thema ist. Wer schon häufig IT-Projekte betreut hat, weiß: Die Auswahl des richtigen Beraters ist entscheidend für den Erfolg des Projektes.

Die Auswahl der Berater erfolgt häufig nach fachlichen Voraussetzungen. Genauso wichtig ist aber auch die "menschliche" Komponente. Da in SAP Projekten meistens in größeren Teams zusammen gearbeitet wird, spielt das Thema Kommunikation eine wichtige Rolle. Was passiert, wenn man feststellt den "falschen" Berater eingekauft zu haben? Und wie findet man das heraus?
Vielfältige Fragen, die in gemeinsam diskutiert werden sollen.

Einladung

Beraten und Verkauft? IT Beratung auf dem Prüfstand

im Hause der Hochschule München, Am Stadtpark 20, München-Pasing

Raum LO119

am 19. Oktober 2017, 14.00 – 18.00 Uhr

Agenda:

14.00 Uhr Beginn der Veranstaltung "Beraten und Verkauft"
- Begrüßung
- Vorstellung der Teilnehmer

14.30 Uhr Einführung in das Thema
Key Note Vortrag
NN

15.00 Uhr "Funktionstrennung in der IT-Beschaffung"
Prof. Dr. Patrick Stoll, TRUMPF GmbH & Co. KG, Ditzingen

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Erfahrungsberichte aus der Praxis über den Einsatz externer Berater
Von

  • Michael Kilian, EagleBurgmann Germany GmbH & Co. KG, Wolfratshausen
  • Martin Spiegler, Hirschmann Car Communication GmbH, Neckartenzlingen

16.30 Uhr "Kommunikation der Schlüssel zum Erfolg"
Prof. Wieland Cichon, Hochschule München

17.00 Uhr "...folgt in Kürze ..."
Pia Boßeler, Warth & Klein Grant Thorntor Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, München

17.30 Uhr Abschlussdiskussion
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine Mail an



Prof. Dr.-Ing. Holger Günzel